Erfolgreiche Google-Adwords

Mit Google-Adwords lassen sich Kunden gezielt ansprechen und zu einer bestimmten Handlung bewegen: Der Kunde soll ein ganz bestimmtes Produkt kaufen oder der Kunde soll Kontakt aufnehmen und sich beraten lassen. Google-Adwords funktioniert gut, wenn Sie die folgenden Regeln beachtet:

Checkliste Google-Adwords-Basics

  1. Legen Sie das Ziel der Kampagne fest. Was sollt der User tun: Kaufen? Kontakt aufnehmen? Etwas anderes?
  2. Legen Sie das Budget fest.
  3. Entscheiden Sie sich pro Kampagne für ein Keyword
  4. Platzieren Sie dieses Keyword im Titel der Anzeige.
  5. Formulieren Sie einen klaren Kundennutzen im Text.
  6. Platzieren Sie das Keyword in der angegebenen Url.
  7. Entwickeln Sie eine Landingpage pro Keyword.
  8. Fordern Sie den User auf dieser Landingpage klar zu einer eindeutigen Handlung auf. Reduzieren Sie die Information auf dieser Landingpage: Weniger ist mehr!
  9. Optimieren Sie fortlaufen indem Sie beobachten, verschieden Anzeigen vergleichen und Formulierungen sowie die Kosten pro Klick anpassen.

Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen